„Das Kind
in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen und
in Freiheit entlassen“

Rudolf Steiner

waldorfschule-heilbronn-festsaal
Sie sind hier:

Neuigkeiten

Ein krönender Abschluss

Die Kunstfahrt der beiden 12. Klassen in die Toskana

Die Kunst spielt in der Waldorfschule bekanntlich eine herausragende Rolle. Nicht nur wird den künstlerisch-handwerklichen und musischen Fächern eine den anderen Fächern gleichwertige Stellung im Lehrplan eingeräumt, das Künstlerische wird auch als besonderer Wesenszug und integrierter Bestandteil der „Erziehungskunst“ selbst gepflegt. Es versteht sich daher, dass in der 12. Klasse, die als Abschlussklasse den jungen Erwachsenen einen Überblick über alle bisherigen Wissens-, Erfahrungs- und Tätigkeitsbereiche ermöglichen sollte, auch die Kunst einen entsprechenden Stellenwert erhält. Dies geschieht zum einen durch das Klassenspiel, zum andern durch die abschließende Studienfahrt, die als Kunstpraktikum angelegt ist.

Mehr

Ghost at the Castle - Klassenspiel der 6. Klasse

Ghost at the Castle!

Hut ab für die großartige Leistung der sechsten Klasse, die das Klassenspiel „The Wedding at Ghostmoor Castle“ von Beat Brodbeck auf der Schulbühne präsentierte. Im Englischunterricht übte die Klasse einige Wochen den Text, bevor sie innerhalb von vier Wochen das Stück probten und zusammen mit ihrem Klassenlehrer Ralf Drechsel und der Handarbeitslehrerin Brigitte Kamp aufführen konnte.

Mehr

Islam und Europa - wie passt das zusammen

Gewinn beim Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

Islam und Europa - wie passt das zusammen?

Können Islam und Europa zusammenleben? Welche Auswirkungen hat das auf den Alltag? Und was sagen die Menschen dazu?

Im Rahmen des Gemeinschaftsunterrichts in der 11. Klasse haben wir im ersten Schulhalbjahr an einem Dokumentarfilm über eben dieses Thema gearbeitet. Dem Resultat gingen aber einiges an Planung und Umsetzung voraus. Wir haben Interviews mit einigen Experten geplant, spontan Passanten in der Stadt befragt und gründlich recherchiert, um unseren Antworten etwas näher zu kommen. Nicht zuletzt die Nachbearbeitung kostete einiges an Freizeit. Aber der fertige Film entschädigt für allen Aufwand.

Der Beitrag für einen Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung gewann zwar letzten Endes nur einen der mit 150,00 Euro dotierten Nebenpreise, doch für ein gemeinsames Eisessen mit allen Mitwirkenden ist es allemal ein gutes Ergebnis

Johannes Zimmermann

Klasse 11

Konzert an der Johannesschule in Flein

Ein berührendes und beeindruckendes Publikum erlebten wir (das Oberstufenorchester der Freien Waldorfschule Heilbronn) bei unserem Konzert am 03. Mai 2017 an der Freien Johannesschule in Flein.

Auf dem Programm standen die bereits 4 Wochen zuvor auf dem Oberstufenkonzert gespielten Stücke: Violinkonzert für 2 Soloviolinen von W. A. Mozart, eine Auswahl aus Peer Gynt von Edvard Grieg, Walzer von Dimitri Schostakowitsch und zum Schluss The Magic of Harry Potter.

Nach einer Probe zum nochmaligen Auffrischen des Programmes ging es los nach Flein. Dort wurden wir sehr herzlich empfangen. Wegen des schlechten Wetters mussten wir ein bisschen umdisponieren und das Konzert nach drinnen verlegen. Die Schülerinnen und Schüler der Johannesschule waren während dem gesamten Konzert mucksmäuschenstill und baten anschließend noch um eine Zugabe.

Dies erfreute uns sehr und hinterließ bei allen einen bleibenden Eindruck!

Anschließend wurden wir mit Essen, das die Oberstufenklasse extra für uns gebacken hat, und Trinken versorgt und fuhren dann zurück in die Schule.

Lena-Marie Dold, 12b

Mehr

Konzert mit Ausstellung

Klangvoll präsentierte unter der Leitung von Spiros Mouchagier und Sandra Anders der Oberstufenchor anspruchsvolle aber auch unterhaltsame musikalische Beiträge überwiegend aus der Gegenwart. Der Männerchor begeisterte mit dem bekannten Song „We will Rock you – von Queen“, der 3-stimmige Frauenchor sang das auch aus Filmen bekannte Lied „Hallelujah“ in der Version von Leonard Cohen.

Mehr

Unser Schulzirkus

Unser Schulzirkus ist nach einer kleinen schöpferischen Pause wieder zu neuem Leben erwacht.

Nach einer intensiven Trainingszeit, wobei die "Großen" sogar ein ganzes Wochenende in der Schule verbrachten, fand am 12. Februar 2017 eine Aufführung im voll besetzten Saal statt.

Mehr

Waldorfschule hautnah – Zum Tag der offenen Tür

„Offene Türen“ für interessierte Besucher hat die Freie Waldorfschule Heilbronn natürlich immer wieder zu bieten, wie unser Veranstaltungskalender leicht erkennen lässt. Der besagte Tag allerdings war etwas ganz Besonderes, hatten sich doch Lehrer und Schüler, Eltern und Mitarbeiter gründlich darauf vorbereitet und ein fünfstündiges Programm gestaltet, das kaum etwas zu wünschen übrig ließ.

Mehr

Danksagung - Benefizkonzert

Benefizkonzert

Ein stimmungsvoller Abend fand am 03.02.2017 statt. Schulvater und Sänger Tilman Lichdi präsentierte mit seiner Schwägerin und Pianistin an diesem Abend Schuberts Winterreise. Mit kleinen Häppchen, die von SchülerInnen der 8. Klasse selbst gebacken wurden, und Getränken, verköstigten die Schüler die gespannten Konzertgäste. Die Einnahmen der Konzertkarten und ein Anteil des CD-Verkaufs spendete Herr Lichdi an unsere Schule.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich herzlich für den Betrag von 1730,00 € und den gelungenen Abend, der ein Highlight in diesem Schuljahr darstellt.

Benefizkonzert für die Freie Waldorfschule Heilbronn

Tilman Lichdi, Sänger und Waldorfschulvater unterstützt mit einem Benefiz-Konzert die Freie Waldorfschule Heilbronn, die auch seine drei Kinder besuchen. Er wird am 3. Februar 2017, 20 Uhr, Schuberts Winterreise präsentieren, begleitet von seiner Schwägerin und Pianistin Anette Fischer-Lichdi.

Mehr

Gelebter Martinsgedanke

Freie Waldorfschule Heilbronn spendet für Familienherberge Lebensweg

 

Wie St. Martin einen Mantel teilt, so teilt auch die Schulgemeinschaft der Freien Waldorfschule Heilbronn jährlich einen Teil der eingenommenen Erträge beim Martinsbazar an ein Hilfsprojekt. Stolz und einstimmig beschließt das Bazarteam im Namen der Schulgemeinschaft, 1.000,00 Euro an die neu entstehende „Familienherberge Lebensweg“ zu spenden.

Mehr

"Schenken Sie uns eine (Schul) Stunde Ihrer Zeit"

Landtagsabgeordnete Frau Bay zu Besuch auf unserem Waldorfcampus

 

Am 25. November 2016 besuchte Frau Susanne Bay, Abgeordnete des Wahlkreises Heilbronn im Landtag von Baden-Württemberg, im Rahmen des Aktionstages "Tag der Freien Schulen" die Freie Waldorfschule Heilbronn. Bei einem Rundgang über unseren Waldorfcampus konnte sich Frau Bay einen Einblick verschaffen in unsere Einrichtungen und in den ganzheitlichen Ansatz unserer Pädagogik von 0 -19 Jahren.

Mehr

Nachverkauf von Bienenwachsekerzen und Köstlichkeiten

Ab Mittwoch findet im Schulsekretariat wieder der alljährlich Nachverkauf statt.

Es werden zahlreiche Bienenwachskerzen wie Adventskerzen, Stumpenkerzen, Christbaumkerzen, und viele andere verkauft.

Wer noch eine kleine "Leckerei" verschenken möchte oder zum Eigenverzehr, wird sicher in der bunten Vielfahlt fündig werden.

"Schenken Sie uns eine (Schul) Stunde Ihrer Zeit"

Landtagsabgeordnete Susanne Bay besucht die Waldorfschule

 

Am 25. November 2016 besucht Frau Susanne Bay im Rahmen des Aktionstages "Tag der Freien Schulen" die Freie Waldorfschule Heilbronn. Der durch die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg (AGFS) organisierte Tag ermöglicht es Schulen in kirchlicher und freier Trägerschaft, auf sich aufmerksam zu machen. Sowohl eine Schulführung und Teilnahme der Landespolitikerin am Schulunterricht als auch der aktive Austausch mit Schülern, Lehrern und Eltern sollen das pädagogische Konzept vorstellen und vertrauter machen.

 

Freie Schulen fordern durch diese Aktion eine faire und verfassungskonforme Finanzierung, so dass auch Freie Schulen auf Schulgelder verzichten können, um somit das vielfältige und differenzierte Angebot weiterführen zu können.

Rheinradtour der 8. Klasse 2016

Schon immer verbanden Flüsse Menschen und Länder und so folgte auch die Klasse 8, allerdings in trockener Variante mit dem Fahrrad, den Tälern von Neckar und Rhein. Unmittelbar nach den Sommerferien startete am Montagmorgen dem 12.09. bei gutem Wetter eine Schar von 30 Kindern und rund 10 erwachsenen Begleitern das Abenteuer. Bereits nach 2 Tagen war das Neckartal mit einem Zwischenstopp in Eberbach durchfah­ren und der Hauptfluss – der Rhein – bei der nächsten Station in Altrip erreicht.

Mehr

"Ich habe sehr viel gelernt dabei!"

Zum Landwirtschaftspraktikum der Klassen 9a und 9b

 

In den ersten drei Wochen des neuen Schuljahres befanden sich die Schüler* der beiden neunten Klassen im Landwirtschaftsprak- tikum, einer festen Einrichtung zu Beginn der Oberstufe, die zu unserem Schulprofil gehört. Durch den Unterricht waren sie darauf vorbereitet, was sie erwartet und was Sinn und Zweck dieser Unternehmung ist und dass sie ein Berichtsheft zu verfassen haben.

Mehr