„Das Kind
in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen und
in Freiheit entlassen“

Rudolf Steiner

waldorfschule-heilbronn-festsaal

Hugo-Häring Auszeichnung für Kleinkindhaus

Das Kleinkindhaus erhielt die Hugo-Häring-Auszeichnung vom Bund Deutscher Architekten Baden-Württemberg auf Kreisgruppenebene. Von 39 eingereichten Bauwerken wurden sieben Projekte ausgezeichnet. Der Hugo-Häring-Landespreis zeichnet Architekten und Bauherren für ihr gemeinsames Werk aus.

Die Würdigung der Jury: Das neue Kleinkindhaus zwischen Schule und Kindergarten der Freien Waldorfschule Heilbronn, auf begrenztem Raum konzipiert, liegt mittten in einer grünen Oase, quasi im Spannungsfeld von großmaßstäblichen Hochschul- und Schulkomplexen, aber auch heterogener Wohnbebauung. Auf der Basis der anthroposophischen Architekturauffassung Rudof Steiners wurde eine bauliche Typologie entwickelt, welche vielfältige und qualitätsvolle Raumsituationen mit unterschiedlichsten Außen- und Blickbeziehungen erzeugen kann. Sympathische Materialien schaffen dazuhin eine menschliche, kindgerechte Räumlichkeit, welche dort geöffnet ist, wo Sonnenlicht erwünscht ist, und dort eher geschlossen, do dienende Bereiche und Geborgenheit gefragt sind.

Zurück