„Das Kind
in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen und
in Freiheit entlassen“

Rudolf Steiner

waldorfschule-heilbronn-festsaal

Klassenspiel der 11b - Das Tagebuch der Freedom Writers

Wie eine Lehrerin und gefährdete Jugendliche sich und ihre Umwelt durch Schreiben veränderten

Das Tagebuch der Freedom Writer

Klassenspiel der Klasse 11b
bearbeitet von Babette Walter nach
Freedom Writers
wie eine Lehrerin und gefährdete Jugendliche sich und
ihre Umwelt durch Schreiben veränderten.
 
Schuladaption von Ethery Inasaridse
nach dem Filmdrehbuch von Richard LaGravenese und
The Freedom Writers Diary von Erin Gruwell
 

Das bewegende Theaterstück beruht auf wahren Begebenheiten und erzählt die Geschichte einer jungen Lehrerin, die ihre Randgruppen-Schülerinnen aus einem hoffnungslosen Kreislauf von Gangkriegen, Drogen und Gewalt herausholt und Ihnen eine zweite Chance gibt. Sie lässt sie die Tagebücher von Anne Frank und Zlata Flipovic lesen und ermutigt sie, ihre eigenen Schrecken und Ängste in einem Tagebuch niederzuschreiben. Die Schüler werden zu den "Freedom Writers", schaffen ihren Schulabschluss und beginnen ein Studium. Viele der Freedom Writers waren die ersten in ihren Familien, die den Hochschulabschluss machten.

 

Das Theaterstück ist für Kinder ab 11 Jahren geeignet.

Der Eintritt ist frei.

 

weitere Aufführung am Samstag, 16.07.2016 um 20:00 Uhr

Die Schülerinnen der 11b freuen sich über eine Spende und auf Ihr Kommen.

Zurück