„Das Kind
in Ehrfurcht aufnehmen,
in Liebe erziehen und
in Freiheit entlassen“

Rudolf Steiner

waldorfschule-heilbronn-festsaal

Kochprojekt mit Flüchtlingen und Jugendlichen mit Migrationshintergund an der Waldorfschule

Jede Woche am Mittwochabend trafen wir uns in der Waldorfschule Heilbronn zum Kochen. Wir, das sind circa 15 Teilnehmer des Patenschaftsprojekts WELCOME- jugendliche Flüchtlinge und Einheimische- im Alter von 16-25 Jahren. Jede Woche kochten wir etwas anderes, immer ein typisches Hauptgericht mit Vor/- und Nachspeise aus dem jeweiligen Herkunftsland. Dadurch gewannen wir sehr abwechslungsreiche Eindrücke; ob es nun die gambische Erdnusssoße war, die wir neu entdeckten, oder die afghanische Art Milchreis zu machen. Am Ende hat es immer sehr gut geschmeckt und wir hatten wieder etwas Neues gelernt. Ein wunderbarer Nebeneffekt war der gelungene Austausch während des Kochens. Wir lernten uns alle gut kennen, wodurch viele neue Freundschaften entstanden und uns das Kochen gleich doppelt so viel Spaß machte. Dadurch merkten wir bald, wie wichtig uns das Kochen wurde. Es wurden Termine abgesagt und selbst als ein Teilnehmer von uns für einige Zeit im Krankenhaus war, wollte er den Arzt überreden, ihn doch „wenigstens zum Kochen“ gehen zu lassen.

Wir wollen uns deswegen wirklich sehr herzlich bei der Waldorfschule Heilbronn bedanken, die uns dafür ihre Küche zur Verfügung stellte. Jede Woche kam ein Lehrer um auf/-und abzuschließen. Wir haben natürlich probiert, den zusätzlichen Aufwand durch gutes Essen zu entschädigen (was uns hoffentlich gelungen ist), aber wir wollen dieses außergewöhnliche und keinesfalls selbstverständliche Engagement der gesamten Lehrerschaft nochmals deutlich hervorheben. Ein besonders großer Dank geht an Frau Lipecki-Ruppert, die die ganze Sache überhaupt erst ins Rollen brachte: Danke, dass Sie Ihre KollegInnen mit ins Boot geholt und sich so leidenschaftlich für die Aktion eingesetzt haben.

Wir danken Ihnen für die große Bereicherung, die sie uns alle ermöglicht haben

 

Isabell Steidel
FSJ-lerin

Team Migration und Flüchtlinge

 

Zurück