„Leben in der Liebe zum Handeln und Lebenlassen im Verständnisse des fremden Wollens ist die Grundmaxime der freien Menschen.“

Rudolf Steiner

mensa-4

Schulküche und Mensa

Die Qualität der Ernährung spielt eine wichtige, oft unterschätzte Rolle in der Erziehung. So begann eine kleine Initiativgruppe von Müttern zunächst in der früheren Lehrküche an zwei Wochentagen für die Schüler Mittagessen zu kochen. Aus den bescheidenen Anfängen ist inzwischen eine selbstverwaltete Unternehmung geworden. Bis zu 200 Essen werden am Tag für die Schulgemeinschaft, für Hort und Kindergärten bereitet, seit 2009 in einer neuen, modernen Küche. Salat, Hauptspeise, Dessert gibt es in der Regel, alles frisch und in Bio-, möglichst in Demeter-Qualität – und das immer noch mit zum großen Teil ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Deshalb kann das hochwertige Essen zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden.