„Leben in der Liebe zum Handeln und Lebenlassen im Verständnisse des fremden Wollens ist die Grundmaxime der freien Menschen.“

Rudolf Steiner

verwaltung-8
Sie sind hier:

Selbstverwaltung der pädagogischen Arbeit

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Gemeinschaft steht die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Aus der Begegnung und Erfahrung mit den jungen Menschen, aus dem Verständnis ihrer Entwicklung und ihrer individuellen und sozialen Bedürfnisse sind deshalb alle Anforderungen an die Einrichtungen des Vereins herzuleiten. Der Erziehende muss in der unmittelbaren Begegnung mit dem Kind die Freiheit haben, die konkrete Situation aus seiner Erkenntnis der gegebenen Wirklichkeit gestalten zu können. Auf der Grundlage dieser Erfahrung bilden alle in der pädagogischen Arbeit Tätigen gemeinschaftliche Organe, in denen die individuelle Arbeit reflektiert und damit verbundene Aufgaben der Selbstverwaltung wahrgenommen und delegiert werden: die Konferenzen.