„Was gelehrt und erzogen werden soll, das soll nur aus der Erkenntnis des werdenden Menschen und seiner individuellen Anlagen entnommen sein.“

Rudolf Steiner

Schule Heilbronn

Hort

Der Hort an unserer Schule hat mit dem Schuljahr 2010 /2011 seinen Betrieb aufgenommen.

Der Auftrag des Hortes ist die Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern ab der Einschulung bis zum 4. Schuljahr. Mit unserem Hort bieten wir eine familienergänzende und schulbegleitende Einrichtung. Wir pflegen einen guten Austausch zwischen Hort, Kernzeit, Elternhaus und Lehrern, damit das Kind sich von diesen Seiten gleichermaßen wahrgenommen, behütet, geleitet und unterstützt erleben kann. Der Hort ist für die Kinder eine Art „Freizeit und Heimat“ – es werden Kontakte zu Gleichaltrigen gepflegt, Konflikte erlebt und gelöst und die Regeln des Zusammenlebens erlernt.

 

Tagesablauf

Die Kinder kommen nach dem Unterricht in das Kernzeit- und Hortgebäude auf dem Schulgelände. Sie werden gemeinsam mit den Kernzeitkindern betreut. Um 13 Uhr gehen wir gemeinsam in die Schulmensa zum Mittagessen. Nach einer Pause werden unter Aufsicht und mit Unterstützung die Hausaufgaben erledigt. Dann ist Zeit für das Freie Spiel im Garten oder in den beiden Gruppenräumen mit ihren Funktionsecken – es kann zum Beispiel auch gebastelt, gehandwerkt oder geturnt werden. Gegen 16 Uhr gibt es ein gemeinsames Vesper mit Obst, Gemüse und Broten.

 

Räumlichkeiten
Es stehen 2 Gruppenräume, eine Garderobe und Toiletten für Mädchen und Jungen zur Verfügung, ein Sofa zum Ausruhen, Bücher ansehen und lesen, eine Bauecke und eine Rollenspielecke. Im anderen Gruppenraum, der bis 14 Uhr auch von der Kernzeit genutzt wird, gibt es eine Küchenzeile, einen Esstisch, einen Maltisch, einen Basteltisch, eine Werkbank und 2 Rollenspielecken.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 10:00 – 17:15 Uhr

 

Ferienbetreuung

In den Ferien bietet der Hort eine Betreuung von 7:30 bis 17:15 Uhr an. Ausgenommen sind die Weihnachtsferien und 3 Wochen der Sommerferien.