„Was gelehrt und erzogen werden soll, das soll nur aus der Erkenntnis des werdenden Menschen und seiner individuellen Anlagen entnommen sein.“

Rudolf Steiner

Schule Heilbronn
Sie sind hier:

Epochenunterricht

Die Waldorfpädagogik berücksichtigt die Tatsache, dass im nächtlichen Schlaf die Bilder und Eindrücke des Tages verarbeitet werden. Am darauffolgenden Schultag können sie dann in gemeinsamer Betrachtung auf eine neue gedankliche Ebene gehoben werden. Das ermöglicht eine fortschreitende Vertiefung und eine intensivere Verbindung mit dem jeweiligen Thema während der drei bis vier Wochen einer Unterrichtsepoche.

 

Im morgendlichen Epochenunterricht zwischen 8 Uhr und 10 Uhr werden vor allem die Fächer Deutsch, Geschichte, Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Erdkunde unterrichtet. Der Unterricht beginnt mit einem gemeinsamen Morgenspruch und enthält auch rhythmische und künstlerische Elemente, die zur Belebung und Intensivierung der Erkenntnisarbeit beitragen.