„Was gelehrt und erzogen werden soll, das soll nur aus der Erkenntnis des werdenden Menschen und seiner individuellen Anlagen entnommen sein.“

Rudolf Steiner

Schule Heilbronn
Sie sind hier:

Religionsunterricht

Das religiöse Empfinden ist ein wesentliches Element der Waldorfpädagogik. Der Unterricht ist daher von Anfang an von Religiosität durchzogen. Auch die Pflege der christlichen Jahresfeste ist ein unentbehrlicher Bestandteil unserer Pädagogik bis in die Oberstufe.

 

Für den Religionsunterricht werden den unterschiedlichen Konfessionen Wochenstunden bereitgestellt, die von den Beauftragten der Kirchen unterrichtet werden. Zudem bietet die Freie Waldorfschule Heilbronn einen "Freien Christlichen Religionsunterricht" an. Auf Wunsch werden Schüler auch für die Wahrnehmung des Unterrichts in einer anderen, nichtchristlichen Religion freigestellt.

 

In der Oberstufe ist der Religionsunterricht überkonfessionell organisiert, indem die Religionslehrer die Arbeit an thematischen Schwerpunkten anbieten. Er findet epochenweise statt und wird von den Jugendlichen frei gewählt.