„Was gelehrt und erzogen werden soll, das soll nur aus der Erkenntnis des werdenden Menschen und seiner individuellen Anlagen entnommen sein.“

Rudolf Steiner

Schule Heilbronn
Sie sind hier:

Freie Waldorfschule Heilbronn

Die Freie Waldorfschule Heilbronn ist eine einzügige Gemeinschafts- und Ganztagsschule, die auf der von Rudolf Steiner begründeten anthroposophischen Menschenkunde und Pädagogik aufbaut. Hierin wird der junge Mensch als eine autonome Individualität in ihrer dreigliedrigen Ausprägung als leibliches, seelisches und geistiges Wesen verstanden.

 

Wir sehen die Aufgabe unserer Pädagogik vor allem darin, allseitig die Entwicklung des Kindes zur freien und selbstbestimmten Persönlichkeit zu fördern, was die gleichwertige Bildung kognitiver, kreativer und handwerklicher Fähigkeiten erfordert. Da Erziehung stets auch ein gemeinschaftlicher Prozess ist, verstehen wir Schule zudem nicht nur als Bildungsstätte individueller Fähigkeiten, sondern auch als Ort sozialer Begegnung.

 

Die Freie Waldorfschule Heilbronn steht grundsätzlich allen Kindern offen, unabhängig von religiösen, sozialen und wirtschaftlichen Voraussetzungen oder individuellen Begabungen. Wir unterrichten in 12 Klassen sowie 1 Abiturklasse und derzeit 3 Balkonklassen etwa 470 Schülerinnen und Schüler. Als staatlich anerkannte Abschlüsse werden angeboten: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Abitur.

 

Wir bieten zudem ein breites Spektrum von Projekten und Praktika an, die Möglichkeit der Hortbetreuung und einen den Unterricht unterstützenden individuellen Förderbereich. Auch verfügen wir über einen ausgedehnten praktischen, künstlerischen und handwerklichen Arbeitsbereich.

 

Besonderen Wert legen wir auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Elternschaft sowie eine gemeinsame, freie und eigenverantwortliche Selbstverwaltung.